Events & Aktuelles

Kultur ist auch ein wichtiger Pfeiler unserer Gesellschaft und deshalb bieten wir in regelmäßigen Abständen in unserer Kapelle Veranstaltungen mit prägendem kulturellem Hintergrund.

Zu diesen Veranstaltungen sind externe Gäste herzlich eingeladen:

Bahn Big Band
Konzert der Bahn Big Band

Von Salsa bis Funk, von Harlem bis St Thomas: Die Bahn Big Band aus Altenbeken präsentiert ein facettenreiches Programm mit Musik aus den verschiedensten Genres. Mit 5 tp, 4 tb, 5 sax, p, b, dr bietet die Bahn Big Band den satten Sound eines voll besetzten Jazzorchesters und legt vor allem Wert auf swingende und groovende, präzis gespielte Arrangements, z.B. aus der Feder von Bob Mintzer, Peter Herbolzheimer, Phil Collins oder Brian Setzer. Daneben setzt sie auf eine Reihe versierter Solisten, denen viel Raum zur Entfaltung gegeben wird.

Das Herzstück der Band ist die stilsicher pulsierende Rhythmusgruppe mit Klavier, Bass und Schlagzeug. Über ihrem Groove swingen die Melodielinien des Saxophonsatzes, kongenial ergänzt durch gestochen scharfe Blechbläser. Die Zusammenarbeit mit einer Sängerin schließlich erweitert die Angebotspalette der Band um eine entspannte, soulig-bluesige Note (For Once in My Life, My Baby Just Cares for Me). Das alles wird getragen von hoher Spielfreude, die sich vom ersten Stück an auf das Publikum überträgt.

Kartenvorverkauf: 10€ zzgl. VVG, Abendkasse: 12€
  • Salvator Kolleg, Salvator Str. 45, 33161 Hövelhof
  • Ingos Naturkost, Kurze Str. 3, 33161 Hövelhof
  • Ticket Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn (+ 10% VVG)
23. September 2017 - 20:00 Uhr
Adventsbasar im Salvator Kolleg
ADVENTSBASAR

Bereits zum 14. Mal in Folge veranstaltet das Salvator Kolleg am 1. Adventssonntag,  03.12.2017, den traditionellen Adventsbasar. Um 9.30 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der St. Nikolauskapelle des Salvator Kollegs, mitgestaltet vom Kirchenchor St. Cäcilia Hövelhof unter der Leitung von Anna Unruh und zelebriert von Guido Potthoff.

Anschließend beginnt der Basar in bewährter Form in der Aula und vor der Pforte.  Angeboten werden kunstgewerbliche und handwerkliche Artikel aus den Wohngruppen und Ausbildungsbetrieben.

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Künstlermarkt mit Glaskugeln, Tiffany, Modeschmuck, Kerzen, Bildern, Holzdosen, Stoffdrucken etc., im großen Konferenzraum statt. Für die Versorgung ist auch in diesem Jahr wieder bestens gesorgt (Grünkohl, Schwein am Spieß, Steaks, Würstchen und Pommes, Reibekuchen, Champignons, Kaffee und Kuchen, Waffeln und Punsch). Im musikalischen Rahmenprogramm im Anschluss an den Gottesdienst sind wieder die bewährten Turmbläser „Festival Brass“ (12.00, 13.00 und 14.00 Uhr)  zu hören.

Für die Kinder gibt es wieder spezielle Angebote, wie ein Kinderkarussell, Vorlesen von tollen Geschichten, Bogenschießen und auch der Nikolaus ist  wieder mit dabei. Wir laden die Bevölkerung herzlich ein, einen stimmungsvollen und ereignisreichen 1. Advent mit vielen neuen und interessanten Angeboten  im Salvator Kolleg zu verbringen.

Der Basar schließt um 18.00 Uhr!

3. Dezember 2017 - ab 9:30 Uhr
Quintessence
Saxophone Quintet Quintessence

Musik aus 5 Saxophonen und 3 Jahrhunderten: Mit diesem Konzept hat sich das QUINTESSENCE SAXOPHONE QUINTET einen Platz in der ersten Liga zeitgenössischer Bläserensembles erspielt. Die Fünf sind Meister der modernen Bearbeitung klassischer und barocker Großwerke von Bach, Vivaldi, Mozart oder Händel. QUINTESSENCE ist saxophonistischer Genuss pur.

QUINTESSENCE ist aber auch ungemein gute Unterhaltung: Mit intelligent-wortwitziger Moderation wird das Publikum durchs Konzert geführt. Voller Respekt, aber ohne Scheu haucht QUINTESSENCE alten Meistern neues Leben ein. Das Spitzenensemble wagt sich an Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, interpretiert Bachs „kleine Fuge g-moll“, „Violinkonzert a-moll“ oder „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ ebenso wie „Hallelujah“ und seine berühmte „Wassermusik“.Seit vielen Jahren begeistert das Ensemble seine Zuhörer sowohl auf renommierten Klassikbühnen (z.B. Bachfest Leipzig) als auch auf Jazzfestivals - in eine Schublade passt das Quintet nicht. Diese Tatsache macht Quintessence zu einer singulären Erscheinung. Eine eigene Tongebung, eine unverwechselbare Phrasierung, geistreiche und witzige Arrangements. „Wenn es einem Ensemble wirklich gelingt, höchsten musikalischen Anspruch und gekonnte Unterhaltung gleichermaßen zu verkörpern, dann ist es dieses“, so das Fazit eines Radioessays im WDR über das Quintessence Saxophone Quintet..

Die besonders ausgeprägte Fähigkeit, klassische Großwerke der musikalischen Weltliteratur ganz neu zu wenden, mit „modernen“ Instrumenten zu spielen, wird dem Quintet seit jeher zugesprochen. Und die Spur des Erfolgs wird gelegt von J.S. Bach, W.A. Mozart, L.v. Beethoven, zuletzt Antonio Vivaldi. Durch die vier Jahreszeiten etwa bahnen sich die fünf Saxophonvirtuosen auf eine so freche und gleichwohl anspruchsvolle Weise ihren Weg, dass es dem Zuhörer den Atem nimmt.

Kartenvorverkauf: 15€ zzgl. VVG, Abendkasse: 17€
  • Salvator Kolleg, Salvator Str. 45, 33161 Hövelhof
  • Ingos Naturkost, Kurze Str. 3, 33161 Hövelhof
  • Ticket Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn (+ 10% VVG)
16. Dezember 2017, 20.00 Uhr
Boogielicious
Boogielicious

Boogielicious ist ein deutsch-niederländisches Boogie-, Blues und Jazz-Trio, welches sich 2007 zunächst mit Eeco Rijken Rapp (Klavier, Gesang) und David Herzel (Schlagzeug) als Duo gegründet hatte, aber schon ein Jahr später als Trio mit Dr. Bertram Bechers Blues-Harmonika noch homogener und abwechslungsreicher geworden war. Boogielicious ist momentan wohl eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen der Szene in Europa, die die Musik der 20iger, 30iger und 40iger Jahre in das aktuelle Jahrhundert katapultiert.

Inzwischen haben sich die drei Musiker mit ihren vier Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet. Staunten die Medien beim Debüt-Album „Boogielicious“ von Eeco Rijken Rapp und David Herzel noch über die durchgehende Qualität ihres gesamtem Albums (Pressestimmen: „Mühelos“, „schwerelos“, „einfach wunderbar“), so wird auf den folgenden Alben der unverwechselbare typische Sound des Trios auch durch die im Boogie eher selten eingesetzte Blues-Harmonika geprägt.

Boogielicious erschließt sich Hörerschichten weit über den Boogie Woogie und Blues hinaus und lockt mit ihrem unverfälschten und bodenständigen Sound mittlerweile auch wieder viele junge Fans zu ihren Konzerten. Kurz gesagt und wie der Bandname schon andeutet – Köstlicher Boogie Woogie und mehr!

Kartenvorverkauf: 15€ zzgl. VVG, Abendkasse: 17€
  • Salvator Kolleg, Salvator Str. 45, 33161 Hövelhof
  • Ingos Naturkost, Kurze Str. 3, 33161 Hövelhof
  • Ticket Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn (+ 10% VVG)
10. März 2018, 20.00 Uhr
Kontakt
Klaus Kruse
Klaus Kruse
Einrichtungsleiter
Fax: +49 5257 503270
Martin Konz
Martin Konz
Pädagogischer Leiter -
stellv. Einrichtungsleiter
Fax: +49 5257 503270
Dietmar Fischer
Dietmar Fischer
Pädagogischer Leiter
Fax: +49 5257 503270
Johannes Eilinghoff
Johannes Eilinghoff
Therapeutischer Leiter
Fax: +49 5257 503270
Rainer Potthast
Rainer Potthast
Ausbildungsleiter
Fax: +49 5257 503270
Gerhard Hillebrand
Gerhard Hillebrand
Verwaltungsleiter
Fax: +49 5257 503270
Impressum
Redaktion:

Salvator Kolleg
Herr Klaus Kruse & Herr Martin Konz
Salvatorstr. 45 | 33161 Hövelhof
Tel: 05257 - 503 0
| Fax: 05257 - 503 270
Email: info@salvator-kolleg.de

Träger:
Jugendhilfe im Erzbistum Paderborn gemeinnützige GmbH
Geschäftsführer:
Klaus Hillebrand, Elmar Schäfer
Aufsichtsratsvorsitzender:
Volker Odenbach
Sitz: Paderborn
| Registergericht: Paderborn,
HRB Nr. 8854

Datenschutzerklärung

Urheberrecht:
Die Seiten dieses Internet-Auftritts genießen urheberrechtlichen Schutz. Insbesondere Vervielfältigungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in anderen elektronischen Medien sind urheberrechtlich geschützt. Nachahmung und Verwertung -auch auszugsweise- sind nur mit Genehmigung durch uns statthaft. Inhalt und Struktur der Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung durch uns, soweit diese Informationen oder Daten nicht explizit freigegeben sind (z.B. Inhalte des Download-Bereiches).

Informationspflichten
Wir haben die Informationen auf den Webseiten nach bestem Wissen zusammengestellt. Sie können sich jedoch jederzeit ändern. Die Webseiten dienen allein der Information. Sie erhalten keinerlei verbindliche Garantien, Gewährleistungen oder Zusicherungen.

Links
Die Seiten des Internetauftritts erhalten Verknüpfungen (sog. „Hyperlinks“) zu Webseiten im Internet, die von Dritten gepflegt werden und deren Inhalte uns nicht detailliert bekannt sind. Wir vermitteln lediglich den Zugang zu diesen Webseiten und übernehmen keinerlei Verantwortung für deren Inhalte. Unsere Links zu fremden Internetseiten dienen der Erleichterung der Navigation. Wir machen uns die auf den verlinkten Seiten dargestellten Aussagen nicht zu eigen. Insbesondere haften wir nicht für dort begangene Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen und Rechte Dritter.

Datenschutz
Diese Website respektiert das Recht ihres Benutzers auf Anonymität. Wir machen keinerlei Gebrauch von persönlichen Daten des Benutzers der Website, es sei denn, der Benutzer hat uns solche Daten freiwillig übermittelt. Wir sammeln personenbezogene Daten der Benutzer der Website nur um auf Anfragen und Kommentare zu antworten.
Solche Daten werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen behandelt und werden ohne Zustimmung nicht an außenstehende Dritte weitergegeben.

Sonstige Bestimmungen
Die Benutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Sollte eine der Bestimmungen dieser Benutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Diese Seite benötigt zur richtigen Darstellung JavaScript. Bitte Aktivieren Sie diese Funktion in Ihrem Browser!